Biologische Reinigung


Nach der mechanischen Reinigung enthält das Abwasser noch Schmutzstoffe in Form von festen und gelösten organischen Kohlenstoffverbindungen und von Nährstoffen. Diese werden in der biologischen Reinigungsstufe durch Bakterien und Mikroorganismen (Biomasse) zu anorganischen Substanzen abgebaut. In der Kläranlage Reinach wird dies mit einer traditionellen, 2 stufigen (Nitrifikation und Denitrifikation) Belebtschlamm-Biologie bewerkstelligt. In den beiden Biologiestufen werden Kohlenstoff- und Stickstoffverbindungen abgebaut. Für den aeroben biologischen Prozess (Nitrifikation und Kohlenstoffabbau) wird Luftsauerstoff benötigt, welcher von unten, mittels Gebläsen, in die Biologiebecken eingeblasen wird. Beim anoxischen Prozess (Denitrifikation) müssen die Bakterien den benötigten Sauerstoff aus dem Nitrat der Vorstufe (Nitrifikation) zehren.



ARA Reinach

Arastrasse

5734 Reinach

+41 62 765 39 09

info@ara-reinach.ch